Mai 8, 2017

Dorn-Therapie

Dorn-Therapie und Breuß-Massage

Die Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn ist ein sanftes und wirkungsvolles Verfahren zur
Behandlung von Beinlängenunterschieden und Fehlstellungen von Wirbeln, Becken und Kreuzbein.

Im Unterschied zu anderen Verfahren erfolgt die Korrektur in der Bewegung des Patienten und ist völlig schmerzfrei.
Schmerzzustände, die aus Fehlstellungen der Wirbelsäule resultieren, können effektiv behoben werden.

Darüber hinaus können über die aus den Wirbeln austretenden Nervenbahnen Organg und Gewebe des segmentalen Wirkungsbereiches günstig beeinflusst werden.

Die Breuß-Massage ist eine energetische Wirbelsäulenmassage, die vor oder nach der Dorn-Therapie durchgeführt wird,
aber auch allein zur Anwendung kommen kann.

Durch die Entspannung der Muskulatur wird die Wirbelsäule gestreckt und die Bandscheiben entlastet.